Datenschutz

Im Rahmen Ihrer Beratung durch die Behindertenberatung oder den Psychologischen Beratungs-Service möchten wir Ihnen Informationen zum Datenschutz geben. Wir fol­gen damit den Pflichten der Daten­schutzgrundverordnung (DSGVO).

Für Inhalte mit besonderem Schutz­bedarf (z. B. Ihre Gesundheit be­treffend) bieten wir Ihnen mittels der Plattform Beranet eine Beratung über sicher verschlüsselte E-Mails an. Die Plattform ist erreichbar über

studentenwerk-oldenburg. beranet. info

Die Erhebung und Speicherung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen der Beratung, die zu den Aufgaben des Studentenwerks Oldenburg gehört und die Sie in Anspruch nehmen. Sie können die Online-Beratung vollständig anonym nutzen.

 

ERHOBENE DATEN

 

Die Nutzung der Webseite studen­tenwerk-oldenburg.beranet.info ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Informationen möglich. Wenn Sie über diese Seite zu uns Kontakt aufnehmen, so werden die dort angegebenen persönlichen Angaben und Ihre E-Mail-Adresse, falls angegeben, ausschließlich für die Korrespon­denz mit Ihnen verwendet. Zur Anonymisierung geben Sie sich bitte bei der Anfrage einen Nick­name und ein Passwort, mit denen Sie später unsere Antwort auf Ihr Schreiben lesen können. Bitte be­wahren Sie Ihr Passwort und Ihren Nickname sicher vor dem Zugang anderer Personen auf. Bei jedem Zugriff auf unser Internetangebot werden Daten für statistische Zwe­cke gespeichert. Hier werden ledig­lich für eine begrenzte Zeit folgen­de Daten erfasst: die IP-Adresse, die Ihnen Ihr Internet Service Pro­vider zugewiesen hat, Datum, Uhr­zeit und Dauer Ihres Besuchs sowie die Seiten, die Sie bei uns aufrufen. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Interne­tangebotes genutzt und nicht auf Sie zurückführbar ausgewertet.

Freiwillig ist die Angabe der folgen­den Daten, die nur zu statistischen Zwecken genutzt werden: Alter, Geschlecht, Erstberatung ja/nein, sowie die Antwort auf die Frage, wie Sie auf uns aufmerksam gewor­den sind.

Wir behalten uns das Recht vor, im Falle von schweren Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingun­gen und bei unzulässigen Zugriffen bzw. Zugriffsversuchen auf unsere Server unter Zuhilfenahme einzel­ner Datensätze eine Herleitung zu personenbezogenen Daten zu ver­anlassen.

 

VERANTWORTLICHE PERSON FÜR IHRE DATEN

 

Verantwortlicher im Sinne der Da­tenschutzgrundverordnung ist der Geschäftsführer des Studenten­werks Oldenburg, Herr Thurner, Uhlhornsweg 49-55, 26129 Ol­denburg.

 

ZUSTÄNDIGE PERSON FÜR DATENSCHUTZ

 

Zuständige Datenschutzbeauftragte im Studentenwerk ist Herr Heiko Groen, Uhlhornsweg 49-55, 26129 Oldenburg, E-Mail-Kontakt: Daten­schutzbeauftragter@sw-ol.de

 

ZUGRIFFSBERECHTIGTE PER­SONEN AUF IHRE DATEN

 

Zugriff auf Ihre Daten haben je nachdem, an wen Sie Ihre Anfrage richten, ausschließlich die Berate­rInnen des Psychologischen Bera­tungs-Service in Oldenburg bzw. Emden und Wilhelmshaven oder die Beraterin für behinderte und chronisch kranke Studierende.

 

WEITERGABE VON DATEN

 

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn Sie haben den/die Berater/in aus­drücklich von der Schweigepflicht entbunden.

 

SPEICHERDAUER VON DATEN

 

Alle personenbezogenen Daten, die uns über die Plattform „Bera­net“ übermittelt werden, werden nach 12 Monaten automatisch ge­löscht.

 

IHRE RECHTE

 

Sie haben gegenüber dem Stu­dentenwerk Oldenburg ein Aus­kunftsrecht darüber, welche per­sonenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben, sowie ggf. auf Berichtigung, Löschung sowie Einschränkung der Verarbeitung und ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung. Zudem haben Sie ein Recht auf Datenübertrag­barkeit. Den Anspruch können Sie gegenüber dem jeweiligen Berater geltend machen oder schriftlich unter Studenten­werk Oldenburg, Uhlhornsweg 49- 55, 26129 Oldenburg.

 

BESCHWERDERECHT BEIM LANDESDATENSCHUTZ-BEAUFTRAGTEN

 

Ihnen steht zudem ein Beschwer­derecht bei Datenschutzverletzung beim niedersächsischen Landesda­tenschutzbeauftragten zu. Sie kön­nen sich zuvor an den Datenschutz­beauftragten des Studentenwerks wenden.

 ALTERNATIVE ZUR SPEICHERUNG

Wenn Sie eine Speicherung Ihrer Daten nicht wünschen, können Sie den persönlichen oder telefoni­schen Weg der Beratung wählen.

Piwik

Unserer Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. "Cookies", die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch: